Incheon United

In Asien wird die Saison von März bis November gespielt, mit einem zwei wöchigen Break im Sommer nach der Hinrunde. Ich hatte eine Anfrage für die neue Saison 2004 von Incheon United bekommen. Der Club wurde neu gegründet und spielte seine erste Saison direkt in der K-League, der höchsten Liga in Südkorea. Mit Trainer Werner Lorant, bei dem ich schon in der Rückrunde in der Saison 2002/2003 bei LR Ahlen Torwart-Trainer war, sollte ich das neue Abenteuer begleiten. Nach der Freigabe von SK ging alles pünktlich los. Das Trainingslager bestritten wir im Frühjahr 8 Wochen in Side/Türkei.

Großartige Bedingungen fanden wir dort vor, sodass wir eine wettkampfstarke Mannschaft formen konnten. Das Highlight eine Woche vor Saison Eröffnung spielten wir unseren letzten Test zu Hause im ausverkauften Incheon Munhak-Stadion, vor vierzig tausend Zuschauern gegen das japanische Team Gamba Osaka. Das Spiel endete klar 4:0. Jetzt konnte die Saison anfangen. Nach einem guten Start wurden dann keine Spiele mehr gewonnen und Werner Lorant musste Ende August 2004 seinen Platz räumen. Der Präsident Ahn bestand auf die Erfüllung meines Vertrages. Co-Trainer Chang Woe-Ryong übernahm und wir beendeten als viertbestes Rückrunden Team erfolgreich die erste Saison. Der Kader war bestückt mit Top Spielern unter anderem der türkische Nationalspieler Alpay Özalan und dem koreanischen Spieler Joong-yong Lim.

Incheon-Munhak-Stadion

Heimspiele im Incheon-Munhak-Stadion wurden von der ersten Saison 2004 bis 2011 ausgetragen. Das Stadion wurde für die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 errichtet. Es hatte eine Kapazität von 50.256 Zuschauern.

Das Incheon-Munhak-Stadion war zu groß und gehörte nicht dem Franchise. Deshalb begann man 2008 mit dem Bau eines kleineren Stadions. 2012 wurde das Stadion fertiggestellt. Es heißt Incheon-Fußballstadion und hat eine Kapazität von 20.891 Zuschauern. Es wurde an der Stelle des 1934 errichteten Incheon-Civil-Stadions gebaut.

Stadt Incheon

An der Nordwestküste Süd-Koreas in der eigenständigen Provinz Gyeonggi-do, liegt die Hafen- und Industriestadt Incheon. Entfernt 28 Kilometer westlich von der Hauptstadt Seoul liegt Incheon. Die Bevölkerung liegt bei ca. 2,950 Millionen. 

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
VERWANDTE ARTIKEL
Anzeige
Google search engine

Beliebteste Artikel

FAI Frauen Nationalmannschaft

Nach unserer gemeinsamen Zeit 2005 bei Preußen Münster, starteten Colin Bell und ich in Dublin beim Fußballverband Irland. In unserem Trainerstab waren alle anderen...

1 gegen 1 Position – aktive Handlung mit Fußabwehr – Trainingsvideos

Torwart-Training mit Fenerbahce Torwart Altay Bayindir und Torwart Trainer Michael Kraft. Ziel ist es geduldig in der Position bereit zu stehen. Wenn die...